Liebe Unterstützer, Mitwirkende und Interessenten der Initiative für Osteuropa,

durch die zahlreichen Sachspenden, die uns in den letzten Monaten erreicht haben, konnten wir dieses Jahr noch einen dritten Hilfsgütertransport vor Ort bringen. Die Spenden haben wieder eine große Freude bei den Menschen ausgelöst und wir haben sehr viel Dankbarkeit erfahren..

 

 

Am Abend des 29.11.2018 haben wir mit fleißigen Helfern einen Transporter und einen Überlängeanhänger mit Sachspenden beladen und für die Tour am 30.11.2018 vorbereitet. Circa 3 Tonnen Kleidung, Heimtextilien, Spielsachen, Schulmaterialien und Hygieneartikel konnten wir aufladen,um in den frühen Morgenstunden pünktlich in die Slowakei zu starten. Diesen Hilfstransport habenzwei engagierte Mitarbeiter aus unserem Team, trotz schlechter Wetterverhältnisse und teilweise kräftigen Sturmböen, gut bewältigt. Nach einer anstrengenden Fahrt sind unsere zwei Fahrer gegen halb 2 in Piestany (Slowakei) angekommen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen wurden beide schon sehnsüchtig erwartet und herzlichst von der Leiterin Martina Hargašová begrüßt. Danach wurde zusammen mit Helfern aus der Slowakei der Transporter und der Anhänger entladen. Die Freude war riesig, als Martina und ihr Team die Menge an Sachspenden gesehen haben.


 

Da am 30.11. die Dolmetcherin nicht vor Ort war, war es mit der Verständigung etwas schwieriger. Unser Team spricht kein slowakisch und das Team in der Slowakei kein deutsch. Aber an den strahlenden Gesichtern konnten alle Beteiligten die Begeisterung und Freude ablesen. Dazu braucht es keine Worte.

Da wir den Mietwagen am nächsten Tag wieder zurück bringen mussten, haben sich unsere zwei Fahrer gegen um 5 auf den Weg nach Hause gemacht. Kurz vor Einbruch des Glatteises kamen beide wieder wohlbehütet an. Es war eine kurze aber sehr erfolgreiche Tour. Dies konnten wir an den Worten von Martina ablesen.

Die Mitteilung wollen wir gern mit Euch / Ihnen teilen.:


Liebe Freunde aus Deutschland,
Ich grüsse Euch herzlich und wünsche Euch Gottes reichen Segen. Am 30.11.2018 haben wir von Euch
Kleider, Spielsachen, hygiene Artikel und Schulsachen erhalten. Bereits am Montag 03.12.2018 hatten
wir alles verteilt und das Lager ist wieder leer.
Folgende Organisationen, Gruppen und Leute haben die Sachen erhalten: Gemeinde Hafen,
Piestany, Adventisten Piestany, Evangelische Kirche Piestany, Otcov dom Bratislava, social schwache Familien in Piestany – die Information dazu habe ich von der Ztadtverwaltung in Piestany erhalten,Pfingstgemeinde Topolcany.


Romaprojekte: Ferko Macháček Nové Mesto nad Váhom, Ivana Čapkovičová Pezinok Glejovka,Marián Červeník Krásno nad Kysucou, Matej Ruso Rómsky sen Kameňany, Martin Horváth Komárno.


Einzelne Familien: Miro, Janka, Ľudka, Eva, Silvia, Marta, Dušan, Adrika, Marta, Mirka, Jozef,Božena, Danka, Matej, Veronika,Einige hygiene Artikel und Schulsachen habe ich zurückbehalten, ich werde sie in den nächsten Tagennoch persönlich verteilen.

Von ganzem Herzen danken wir Euch für Eure super Aktion und wie Ihr andere motiviert. Die Leute hier sind begeistert von der Hilfe. Einige von ihnen sind am Rande der Gesellschaft. Wir wünschen Euch einen schönen Advent und Frohe Weihnachten.


Martina Hargašová

 

Wir wollen uns noch einmal recht herzlich bei allen Spendern, Unterstützern und Mitwirkenden bedanken, denn ohne Sie wäre diese Hilfstour nicht möglich gewesen. DANKE!
Euer Take Initiative – Ergreife Initiative Team